*Home *Willkommen *Über uns *Aktuelles *Wissenswertes *Hündinnen *Rüden *Welpen *Gesundheit *Aufzucht *Bildergallerie *Richten/Judging

Gesundheit/Healthcare

Pflege

Der English Cocker Spaniel ist ein pflegeintensiver Hund. Wer mit Fellpflege nichts zu tun haben will, muss sich zwangsläufig für eine andere Rasse entscheiden. Lange Behaarung (Fahnen) an den Ohren, den Läufen und am Bauch sind charakteristisch für diese Rasse. Schon Welpen müssen an regelmäßiges Kämmen gewöhnt werden, damit es später nicht jedes Mal auf’s Neue ein “Kampf” wird. Der Hund sollte es von Anfang an gewöhnt sein, dass er beim Kämmen auf einem Tisch steht und auch einmal auf die Seite gelegt wird, denn Achselhöhlen und Bauch neigen zu Verfilzungen und erfordern besondere Aufmerksamkeit. Die Anschaffung verschiedener Pflegeutensilien ist beim English Cocker Spaniel unerlässlich. Diese reichen von Kamm und Bürste über verschiedene Trimmmesser bis hin zum Entfilzungsmesser. Fachmännisches Trimmen, was über die normale Fellpflege hinaus geht, sollte man besser dem Fachmann überlassen. Totes Haar muss herausgetrimmt werden, die Ohreninnenseiten müssen freigeschnitten, sowie Kopf und Pfoten in Form gebracht werden. Damit ihr Cocker als solcher erkennbar bleibt, ist davon abzuraten, diese Arbeit (die schon mal 2 Stunden dauern kann) dem Hundesalon zu überlassen! Oftmals geben unbedarfte Hundebesitzer ihren Cocker in bester Absicht dort ab, um ihn nach einer Stunde als Pudel wieder abzuholen! Die meisten Züchter bieten diesen Service an, oder empfehlen zumindest jemanden “der sich damit auskennt”!

Ambaya
AmbayaPfote
Ambaya Expot

Fotos: www.neddens-tierfotografie.de

Pfotenfilme1 Pfotenfilme2

Fotos: www.pfotenfilme.de

Pfotenfilme3 Werkzeug1

Foto: Heidi Ijewski